Kehrt Cara Delevingne dem Laufsteg den Rücken?

Englands angesagtestes Model seit Kate Moss unternimmt erste Gehversuche in einer anderen Branche.

Macht Cara Delevingne Schluss mit dem Modeln? Gerade erst wurde Cara Delevingne bei den British Fashion Awards 2014 mit dem Titel Model of the Year ausgezeichnet und jetzt soll das Model, das eigenhändig die 80er-Augenbraue zurückbrachte, schon wieder ans Aufhören denken?

Die Gründe für den möglichen Rückzug aus dem Model-Geschäft sind Cara Delevingnes Aktivitäten als Schauspielerin. Im Sommer kommt die Jugendbuch-Verfilmung Margos Spuren (basierend auf John Greens Bestseller Paper Towns) in die Kinos, in der Delevingne die Titelrolle übernimmt. Davor startet Die Augen des Engels von Michael Winterbottom in den deutschen Kinos, ein Thriller inspiriert von dem Mord an der Studentin Meredith Kercher und den Prozess an Amanda Knox. Daniel Brühl und Cara Delevingne spielen die Hauptrollen.

Cara Delevingne: Enchantress Außerdem wurde das britische Topmodel für die kommende DC-Comic-Verfilmung Suicide Squad verpflichtet, in dem Cara Delevingne einen weiblichen Bösewicht namens Enchantress an der Seite von Jared Leto und Will Smith spielen wird. 

Bei so einem vollgepackten Kalender bleibt nicht mehr viel Zeit fürs hauptberufliche Modeln. Wir sind gespannt!
Bis dahin werfen wir nochmal einen Blick auf Cara Delevingnes verrückte Bilder bei Instagram - wer sagt denn, dass Models immer schön sein müssen?