Haute-Couture-Beauty-Looks Frühling/Sommer 2018

Schleierfrisuren, dramatische Augen-Make-ups und Zitat-Tattoos - et voilà, die extravaganten Beauty-Looks der Haute Couture Schauen Frühling/Sommer 2018 in Paris.

Im Rahmen der Haute-Couture-Schauen in Paris werden nicht nur extravagante Design-Entwürfe präsentiert, auch die Beauty-Looks werden von Meisterhand kreiert. Ob grafische Augen-Make-ups bei Givenchy, ausgefallene Schleierfrisuren bei Chanel, aufgemalte Wimpern in Kombination mit geheimnisvollen Masken bei Christian Dior oder pastellige Nuancen bei Armani – das sind die Beauty-Looks für Frühling/Sommer 2018, frisch vom Laufsteg.

Givenchy



Bei dem Beauty-Look der Givenchy Haute Couture Frühling-Sommer 2018 Show lag der Fokus auf einem natürlich strahlenden Teint, kombiniert mit drei unterschiedlichen Augen-Make-up-Looks: Natural Eye, Blue Eye und Green Eye. Ein Hauch von des Mister Radiant Bronzer auf Wangenknochen, Nasenrücken und Amorbogen sorgt für einen frischen Glow. Die Lippen der Models wurden mit wurden mit dem Lippenbalsam Le Rouge Perfecto in einer natürlichen Rosénuance geschminkt.


Chanel

chanel

Schwarze Schleier mit bunten Blumenarrangements verziert, dazu tief im Nacken zusammengebundene Ponytails , ein frisches natürliches Make-up und natürlich Chanel-rote Lippen - die Beauty-Looks der Models bei der Chanel Haute Couture Show Frühling/Sommer 2018 bildeten den perfekten Kontrast zu den zarten Haute-Couture-Kreationen und pastelligen Tweet-Kostümen von Karl Lagerfeld für Chanel. 
 
Dior
Dior lud während der Haute-Couture-Woche in Paris zum Maskenball. Entsprechend geheimnisvoll und surrealistisch hatte Make-up Artist Peter Philips den Beauty-Look der Models inszeniert: spektakuläre Augen-Make-ups mit scheinbar niemals enden wollenden Wimpern, geheimnisvolle Masken und Zitat-Tattoos auf den Schlüsselbeinen, Händen und Ohren. Ein perfektionistisches Spiel mit den verschwimmenden Grenzen zwischen Virtualität und Wirklichkeit.   
 
Giorgio Armani Privé
Armani


Der Fokus des Beauty-Looks bei der Giorgio Armani Privé Haute Couture Show lag eindeutig auf einem dramatischen Augen-Make-up. Segmentiert inszenierte False Lashes, kombiniert mit schwarzem Eyeliner und von Aquarellen und Wolkenhimmeln inspirierten Lidschattennuancen, einem Hauch von zartem Rouge und dezent geschminkten Lippen. Perfekt dazu: die von den 1960er-Jahren inspirierten Retro-Hairstyles.

Ralph & Russo

Der Beauty Look bei der Haute Couture Show von Ralph & Russo setzte sich aus einem natürlichen Nude-Make-up und knallroten Lippen zusammen. Dieser Look harmonierte perfekt zu den zarten Kreationen des Designer-Duos.