Glasnudelsuppe mit Enoki-Pilzen

Die leichte asiatische Küche mit ihren raffinierten Rezepten, ihren frischen und knackigen Gemü­sen und Früchten begeistert mich bis heute, sie ist mein Soulfood. Sie schmeckt lecker, ist gesund und lässt sich prima nachkochen. Hier ein köstliches Rezept für eine Glasnudelsuppe mit Enoki-Pilzen.

Glasnudelsuppe
Asia Pfanne
Fleischlos glücklich

Asia Pfanne mit knusprigem Sesam-Tofu


Zutaten:
1 L Gemüsefond
100 g getrocknete Glasnudeln
50 g frische Enoki- Pilze
2 Radieschen, in feine Scheiben geschnitten
75 g Chinakohl, fein geschnitten
1/2 sehr dicke Karotte, in Scheiben geschnit­ten und in Blumenform ausgestochen
75 g geschälte Edamame (grüne Soja-Bohnen)
4 Baby Pak Choi
1 Frühlingszwiebel, fein geschnitten
1 Limette, geachtelt
ein paar Stiele Koriander
Thai-Basilikum

Zubereitung:
In einer Schüssel Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten einweichen lassen, dann abgießen, abschrecken und auf vier Suppenschalen verteilen. Pilze, Radieschen und China­kohl in einer Schüssel mit kochendem Wasser 2 Minuten ziehen lassen, Wasser abgießen, Gemüse auf die Suppenschalen vertei­len. Karottenblüten, Edamame und Baby Pak Choi in einem Topf in Wasser etwa 1 Minute kochen, dann abgießen und auf die Schalen verteilen. Glasnudeln und Gemüse mit dem erhitzten Gemüsefond übergießen. Zum Würzen einen Teller mit Limet­te, Frühlingszwiebel, Koriander und Thai-Basilikum reichen.