Eine 7-Jährige besitzt nun den teuersten Diamanten der Welt

Eine Diamant-Auktion bei Sothebys bricht nun alle Rekorde und machte eine 7-Jährige kurzerhand zur neuen Besitzerin des teuersten Diamanten der Welt 

Das seltene Juwel trägt nun auch den Namen der Milliardärs-Tochter

Das seltene Juwel trägt nun auch den Namen der Milliardärs-Tochter

Diamant für 48.5 Mio. Dollar versteigert
Bei einer Sotheby's Auktion in Genua erreichte ein 12,03 Karat Diamantring den Rekord-Wert von 48.5 Millionen US-Dollar. Der Diamant mit dem Namen "Blue Moon" stammt aus einer Mine in Südafrika und wurde mit der höchsten Reinheitsstufe ausgezeichnet. Jedes Karat des Rings besitzt einen unglaublichen Wert von 4 Millionen US-Dollar. 

Als Käufer wurde nun der Milliardär Joseph Lau aus Hong Kong bekannt, der als privater Sammler mitsteigerte. Lau benannte den Diamant sogleich nach seiner siebenjährigen Tochter um. Der neue Name des Juwels: "The Blue Moon of Josephine". Bereits einen Tag zuvor ersteigerte der Geschäftsmann einen rosafarbenen Diamanten für 28.5 Millionen US-Dollar, den er "Sweet Josephine" taufte. 
Sweet Josephine

Ein Model mit dem Ring "Sweet Josephine"