Edle Festival Looks à la Coachella

Festival-Looks sind längst nicht mehr das, was sie mal waren. Gut so. Unsere Lieblingspieces für Musik, Gute Laune und den Alltag.

Cowboy Boots im Doppelpack: Die Louis Vuitton Fireball Ankle Boots sind definitiv ein Hingucker

Cowboy Boots im Doppelpack: Die Louis Vuitton Fireball Ankle Boots sind definitiv ein Hingucker

Lieblingsstücke für das Festival
Die Festival-Diät: 1 Kilogramm in 3 Tagen abnehmen
Festival-Diät

So einfach verlieren Sie ein Kilogramm in drei Tagen

Ja, das Coachella-Festival ist nicht nur zum Mekka der womöglich einflussreichsten Influencer der Welt geworden, sondern hat auch eine hitzige Debatte bezüglich der Frage nach einer Über-Kommerzialisierung ausgelöst.

Die Frage nach dem Sinn des Festivals (es ging doch eigentlich um Kunst und Musik, oder?) belassen wir an dieser Stelle einmal getrost beiseite und richten unsere Augen auf das, was jetzt für ungefähr zwei Wochen den Instagram-Feed beherrschen wird: Ausgefallene Festival-Looks von namhaften Designern, die vielleicht nicht immer alltagstauglich, aber dennoch für weitere Musik-Festivals dieser Welt geeignet sind.

Viel Haut und transparente Stoffe die den Körper leicht umschmeicheln sowie Boxer-Braids und Flechtfrisuren erfreuen sich an zunehmender Beliebtheit.
Und zugegeben: Jeder liebt es doch, sich mal ein wenig auszutoben, nicht wahr?


Victoria Secrets Model Romee Strijd in

Victoria Secrets Model Romee Strijd in einem Body von VS und Xenia van der Woodsen in einem bestickten Off-Shoulder Croptop von alé by Alessandra und glitzernder Strumpfhose – gefällt uns!


Der Festival-Look

... muss schon lange nicht mehr aus Crop-Tops, kurzen Denim Shorts und Blumenkränzen bestehen. Der perfekte Festival-Look ist unkompliziert und sportlich, dennoch ein wenig chic und dient vor allem als kleine Inspiration für die nächsten Sommer Must-haves. Der typische Hippie-Look ist passé, stattdessen setzt man gerne auf die 90er und 00er Jahre und muss sich – glücklicherweise – nicht mehr verkleiden. Ein Mix aus verspielten (hochwertigen) Accessoires, angesagten Designer-Pieces ist immer eine gute Wahl! Unsere Lieblingsstücke sind nicht nur Festival-tauglich, sondern können gezielt kombiniert auch im Alltag eine gute Figur machen.

1. RAINBOW Charm aus Roségold mit Emaillierung “Dance in the rain” von Dodo, ca. 170 Euro
2. Levi's Made and Crafted Jeans mit seitlichen Schlitzen, ca. 190 Euro
3. Fransenjacke aus Wildleder von MAJE, über theoutnet.com, ca. 304 Euro
4. Inside-Out Jeansshorts von UNRAVEL, über mytheresa.com, ca. 420 Euro
5. Sandale Holly mit Schaffellbesatz von UGG, ca. 170 Euro
6. Badeanzug mit tropischem Print von Versace, über mybestbrands.de, ca. 390 Euro
7. Seiden-Organza Kleid von Caroline Herrera über theoutnet.com, ca. 2.200 Euro
8. Kette mit Rainbow Charm von Dodo, Kette aus Roségold, ab 190 Euro, Armkettchen aus lackiertem Silber ca. 100 Euro
9. Festival Bag Ducale von Furla (limitiert), ca. 650 Euro

10. Plateau Sneaker von Hogan,  über breuninger.com, ca. 440 Euro
11. Sonnenbrille von Gucci, über mybestbrands.de, ca. 900 Euro
12. Gucci Dionysus Mini aus goldgelb schimmernden Satin, über mytheresa.com, ca. 1.700 Euro
13. Mittellanger Rock von Dolce & Gabbana über theoutnet.com, ca. 422 Euro