Neue Düfte: Die Lieblinge der Redaktion

Sie sind reich an kostbaren Ingredienzien und ein wahres Geruchserlebnis: In regelmäßigen Abständen begeistern uns neue Düfte mit ihrem betörenden Aroma. Wir stellen Ihnen hier unsere Favoriten vor.

Flakon
Frühlingsfrisch

Ein Flakon als Ode an das Maiglöckchen

23 Bilder

Ladylike 1 Zu eleganten Blüten gesellen sich die Aromen sinnlicher Holzakzente: "Ever Bloom", Shiseido, um 76 Euro

2 Umschmeichelt die Haut mit dem Duftarrangement von Ingwer, Birnensorbet und Patchouli: "Armani Code Satin", Armani, um 77 Euro

3 Der blumige Gourmand-Duft erfreut mit Himbeere, Orangenblüte und Praline: "Flower by Kenzo L’Élixir", Kenzo, um 46 Euro

4 Das erste Parfum des Ausnahme-Couturiers duftet nach Lederakkorden, rosa Pfeffer und Pfingstrose: "Alaïa Paris", alaïa, um 83 Euro

5 Wie ein köstliches Dessert: "Tom Ford Noir" mit Pistazien, Orangenblüte und Vanille, Tom Ford, um 98 Euro

6 Sinnlichkeit auf Knopfdruck dank Jasmin, Moschus und Patchouli: "For Her L’Absolu", Narciso Rodriguez, um 80 Euro

7 Bulgarische Rose vereint sich mit Himbeere und Safran: "Modern Muse Le Rouge", Estée Lauder, um 78 Euro


Opulente Akzente 1 Floral-orientalisch präsentiert sich "Goldea" durch Orangenblüte, Ylang-Ylang und Patchouli. Von Bulgari, um 98 Euro

2 Diesen Winter verlockt "Must de Cartier Gold" mit Jasmin, Vanille und Osmanthus, Cartier, um 88 Euro

3 Ein Duftkleid, das einen für Stunden umhüllt: "The One Essence" mit Litschi, Lilie und Ambraharzen, Dolce & Gabbana, um 93 Euro

4 Pudrig dank Iris, Tonkabohne und schwarzem Pfeffer:"Living Lalique", Lalique, um 83 Euro

5 Üppige Nuancen von Bergamotte, Pfirsich und Kakao: "Marquetry", Etro, um 130 Euro

6 Duftexplosion aus Orange, Koriander und Neroli: "Reckless", Roja, um 415 Euro

7 Aufregend opulent: "Alien Oud Majestueux" mit trendy Adlerholz, Jasmin und weißem Amber. Von Thierry Mugler, um 150 Euro

8 Duft-Statement aus Bittermandel, Orangenblüte und Vanille: "Essenza", Roberto Cavalli, um 97 Euro


Romantisch 1 Kühner Mix aus Lavendel, Mandarine und Toffee: "Mon Exclusif", Guerlain, um 130 Euro (nur in Guerlain-Boutiquen)

2 Lebensfreude zum Sprühen dank Freesie, Pfingstrose und Apfel: "Eau de Karma", Thomas Sabo, um 55 Euro

3 Hüllt in die Aromen weißer Blumen: "Lace Garden", Teo Cabanel, um 115 Euro

4 Sinnlicher Duftgruß aus Rosenessenz, Ledernoten und Vanille: "Valentino Donna", Valentino, um 83 Euro

5 Ein Potpourri aus Bitterorange, Rose und Zedernholz: "Quatre", Boucheron, um 60 Euro

6 "Dahlia Divin" umgarnt mit Weinbergpfirsich, Rosa Jasmin und Sandelholz. Von Givenchy, um 74 Euro

7 Seit zwölf Jahren in immer neuen köstlichen Varianten: "Chance Eau Vive" duftet nach Grapefruit, weißem Moschus und Vetiver. Von Chanel, um 86 Euro

8 Orientalisch, aber auf eine leichte Art: "Olympéa" mit grüner Mandarine, Ingwerlilie und Sandelholz, Paco Rabanne, um 98 Euro


Extravagant 1 Wer einen würzigen Duft wünscht, sollte zu "Mimosa & Cardamom" greifen. Sein Geheimnis? Der Mix aus Kardamom, Mimose, Heliotrop und Tonkabohne. Von Jo Malone, um 95 Euro

2 Sie möchten in Vanille schwelgen? Dann brauchen Sie "Vanille Charnelle". Von Les Absolus d’Annick Goutal, um 219 Euro

3 "Rose Oud" überzeugt mit einer Mischung aus Lavendel, Rose, Hölzern und Ingwer. Von Organic Glam, um 159 Euro

4 Ein verführerischer Blumengruß aus Gardenie, Rose und Jasmin: "Jour d’Hermès Gardénia", Hermès, um 93 Euro

5 Elegante Parfumkunst präsentiert "Gucci Bamboo" mit Sandelholz, Orangenblüte und Lilie. Von Gucci, um 89 Euro

6 "Grisette" begeistert mit Rosennoten, Weihrauch und Zedernholz. Von Lubin Paris, um 96 Euro

7 "In Between" setzt auf das Zusammenspiel von Vanille, Rosenholz und Maiglöckchen. Von Lengling, um 185 Euro