Untrainierter Hintern: Leiden Sie unter dem Dormant Butt Syndrome?

Welche Frau will keinen knackigen Hintern? Kein Wunder, denn der sieht nicht nur schön aus, er wirkt sich auch positiv auf unsere Gesundheit aus.

Dormant Butt Syndrome

Ist der Po trainiert, freut sich die Gesundheit.

Warum ein untrainierter Po schlecht für die Gesundheit ist
Instagram-Fitness: Diese Übungen macht einen perfekten Po
Instagram-Fitness

Diese Übung macht einen perfekten Po

Regelmäßiges Workout für den Po sind extrem wichtig, denn wie eine US-amerikanische Studie herausgefunden hat, hat unser Hinterteil eine tragende Rolle wenn es um unsere Gesundheit geht. Und ist der Hintern untrainiert, kann sich negativ auf Rücken, Hüfte und Knie auswirken.

Denn ist der Po zu schwach, müssen andere Körperbereiche die Arbeit übernehmen. Und das kann langfristig zu Beschwerden und Verletzungen führen. Die Forscher der Ohio State University Wexner Medical Center haben hierfür einen passenden Begriff kreiert: Dormant Butt Syndrome.

Ursachen für das Dormant Butt Syndrome

Aber was sind eigentlich die Ursachen für das Dormant Butt Syndrome? "Langes Sitzen über den Tag schwächt die Po-Muskulatur.und zieht andere Körperregionen in Mitleidenschaft, so auch die Fötusstellung beim Schlafen", erklärt Physiotherapeut Chris Kolba.

Da vermutlich die meisten von uns einen Schreibtisch-Job haben und die Fötusstellung eine der häufigsten Schlafpositionen ist, haben wir also alle ein erhöhtes Risiko für das Dormant Butt Syndrome.

Also keine Ausreden mehr! Ab heute stehen Workouts für den Po ganz fest auf dem Trainingsplan!