Anti-Stress-Trick: Dieser einfache Satz vertreibt Stress sofort

Wenn’s mal wieder mega stressig wird: Dieser einzige Satz vertreibt den größten Stress innerhalb von Sekunden, wie diese Studie zeigt.

Anti-Stress-Trick

Dieser Trick vertreibt den größten Stress innerhalb von Sekunden

Stress lass nach!
Schlanktipps fürs Büro: So bleiben Sie trotz größtem Stress schlank
Schlank im Büro

Sie müssen nur diese Tricks beachten


Es gibt einfach Tage, an denen wir vor lauter Stress nicht mehr wissen, wo uns der Kopf steht. Ja, wir kennen zahlreiche Achtsamkeitsübungen, mit denen wir unsere Herzfrequenz wieder in einen moderaten Bereich bekommen könnten, aber dafür haben wir an solchen Tagen einfach keine Zeit und keine Nerven. Kein Problem, es geht offenbar noch viel einfacher, wie eine Studie herausgefunden haben will – und zwar mit einem einzigen Satz.

Ok, das klingt jetzt ziemlich bizarr, aber laut der im Fachmagazin "Scientific Reports" veröffentlichten Studie wirkt es in maximal stressigen Situationen wahre Wunder, über und vor allem mit sich selbst in der dritten Person zu reden. Und schon fühlen wir uns weniger gehetzt. Das Geheimnis dieses Anti-Stress-Tricks: Er bringt uns dazu, über uns nachzudenken als ginge es um eine dritte Person. Und das wiederum soll uns nach Angaben der Forscher die nötige Distanz zu der stressigen Situation verschaffen und uns dabei helfen, wieder herunterzukommen.

Wenn Sie das nächste Mal wieder wahnsinnig gestresst sind, weil ein Meeting das nächste jagt oder Ihre Kollegen mal wieder alles auf einmal wollen, dann fordern Sie sich zum Selbstgespräch auf und versuchen Sie es mal mit "Steffi fühlt sich so gestresst" statt mit "Ich fühle mich so gestresst." Und Sie werden sehen, mithilfe dieses Tricks gewinnen Sie Abstand zu dem stressigen Szenario und wieder die nötige Gelassenheit, um produktiv weiterarbeiten zu können. Probieren Sie es aus!

Und zur Belohnung belohnen Sie sich nach Feierabend mit einem entspannenden Yoga-Workout: