Diese Marken finden Single-Männer an Frauen besonders sexy

Da wurden wir doch glatt hellhörig: Eine neue Studie von Lovescout24.de hat die Modemarken evaluiert, die Frauen und Männer am jeweils anderen Geschlecht am liebsten mögen – das Ergebnis haben wir mal genauer unter die Lupe genommen.

Mit welchen Modemarken punkten Männer bei Frauen?

Mit welchen Modemarken punkten Männer bei Frauen?

Frauen empfinden Marken als sehr wichtig
Studie: Diese absurde Gemeinsamkeit entscheidet, ob Ihre Beziehung hält
Markenliebe

Diese absurde Gemeinsamkeit entscheidet, ob Ihre Beziehung glücklich ist

Was macht für Sie eine glückliche Beziehung aus? Für den einen mag es vielleicht Humor und Spaß sein, für den anderen hat gegenseitiges Vertrauen oberste Priorität und so manch einer ist schon sichtlich erfreut, wenn der Partner markenbewusst gekleidet ist – Moment, wie bitte? 


Kleider machen nicht nur Leute, sondern sollen laut einer Studie auch zu einer glücklichen Beziehung verhelfen. Die etablierte Dating-Plattform Lovescout24.de hat rund 800 Single-Männer und Single-Frauen befragt, welche Marken ganz weit vorne liegen. Zwei Drittel der Frauen erwarten vom Partner, dass dieser Wert auf Marken legt. Wir finden: Das ist ziemlich viel!

 
Doch welche Modemarken finden Frauen und Männer beim jeweils anderen besonders sexy? Immerhin 22% der Frauen sehen das Label Boss beim zukünftigen Mister Right an erster Stelle. Kommt Ihnen das bekannt vor? Da kommt uns direkt der klassische Anzugträger in den Sinn, wenn wir uns an die Studie von Outfittery zum Thema „Kleidungsstil der Männer“ zurück erinnern. Sakko und Hemd scheinen beliebter denn je zu sein. 

Ebenfalls beliebt sind die Marken Levis (17%) und Nike (15%). Überraschend: Marken mit einer eher femininen Ausrichtung wie Prada und Zara finden Frauen an Männern so gar nicht sexy. Am schlechtesten schneidet der internationale Textil-Discounter Primark ab.
 

Männer sind Markenmuffel

Und wie sieht es nun bei den Herren der Schöpfung aus? Jeder Zweite (!) Mann lehnt Labels generell ab und ist gegenüber Marken eher passiv eingestellt. 31% der Männer wünschen sich zwar, dass sich Frauen markenbewusst kleiden, die Brands spielen hierbei jedoch keine Rolle. Die Resonanz fällt demnach sehr bescheiden aus: 12% finden Levis bei den Frauen sehr sexy, gefolgt von Nike und Adidas. Sehr unsexy hingegen finden Männer an Frauen die Marken Primark und auch Abercrombie & Fitch.

Interessant: Sportliche Marken stehen weit vorne. Da sag nochmal einer, Männer finden Frauen in High Heels besonders sexy…

Entscheidet die Marke über das Glück der Beziehung?

Hat die Marke an sich überhaupt etwas damit zu tun, ob man den anderen attraktiv findet? Laut der Umfrage kommt es bei den Männern nicht auf die Marke an, Single-Frauen können demnach nur bei wenigen Männern mit den richtigen Labels punkten. Frauen hingegen legen einen höheren Wert auf Markenkleidung bei Ihrem potentiellen Partner. Das Ergebnis könnte auch daraus resultieren, dass Frauen in der Regel schon bei sich selbst einen gewissen Anspruch an Marken haben, was sie auf das andere Geschlecht projizieren, à la: Wenn es für mich selbst wichtig ist, dann ist es mir auch bei dir wichtig!

Allerdings können wir dennoch beruhigt sein: Markenkleidung ist nicht das Nonplusultra für eine glückliche Beziehung – puh!