Die 3 großen Lieben im Leben

Psychologen haben herausgefunden, dass jeder im Leben genau drei Lieben hat. Und unsere Mode-Redakteurin wird ganz blass. 

Die erste Liebe ist nicht die Letzte- sagen Psychologen

Die erste Liebe ist nicht die Letzte- sagen Psychologen

Jeder hat drei Lieben im Leben
Diese Marken finden Single-Männer an Frauen besonders sexy
Marken für die Liebe?

Diese Modemarken finden Single-Männer an Frauen besonders sexy

"Die erste große Liebe wird nicht die Letzte sein" - diesen Satz haben Sie garantiert auch schon einmal gehört. Entweder gehören Sie zu den menschen, bei denen der Satz wie die Faust aufs Auge passt, oder aber Sie sind ein Ausnahme-Kandidat. 

4 Gründe, warum man mit dem Ex befreundet bleibt

Psychologen sind sich einig und erklären, dass jeder Mensch im Leben genau drei Lieben durchlebt. Hierbei hat jede Liebe ihre ganz eignen Merkmale und vor allem eine wichtige Lektion am Ende. Es klingt doch irgendwie beruhigend, dass ein Ende der ersten Liebe völlig normal und plausibel erklärbar sein kann und einen selbst somit nicht in Selbstzweifel versinken lässt. Natürlich beruht diese Erkenntnis auf psychologischen Elementen und bedeutet nicht, dass jeder Mensch seine erste große Liebe nicht heiraten wird. Vielleicht durchlaufen wir die zweite große Liebe auch mehrmals, bevor wir auf die dritte große Liebe treffen. Man muss also nicht von drei Personen ausgehen. 

Die erste große Liebe

Die erste große Liebe ist etwas ganz Besonderes: Wir schweben gefühlt auf Wolke sieben, fühlen uns rundum glücklich und sehen alles durch die rosarote Brille - ganz schön kitschig, wenn man genauer darüber nachdenkt. Man lebt in der Vorstellung eines totalen Perfektionismus, alles wird bestimmt so wundervoll bleiben, wie es gerade ist. Allerdings fehlt auch der Vergleich, um diesen Perfektionismus überhaupt definieren zu können. Die erste große Liebe endet meistens mit der Erkenntnis, dass man selbst seinen eigenen Weg im Leben finden muss, die rosarote Brille verschwindet. Eventuell nehmen wir sogar Meinungen von Freundinnen und der Familie an, die von dem Partner nicht hundertprozentig überzeugt sind. Die Trennung folgt.

Die zweite große Liebe

Bei der zweiten großen Liebe geht es weniger darum die Liebe zu erleben, sondern diese zu erhalten. Manipulation, Hindernisse und Streitigkeiten gibt es zu bewältigen, allerdings entfacht auch ein großes Feuer der Leidenschaft, welches neue Gefühle und spannende Momente zulässt. Man geht aufeinander ein und setzt womöglich auch seinen eigenen Kopf durch. Man lernt sich selbst besser kennen und weiß, man in einer Beziehung wirklich will. Die Lehre des Ganzen: Es ist völlig in Ordnung, auch mal los zulassen! Auch wenn man früher oder später einen Schlussstrich ziehen muss. Die zweite Liebe lehrt uns das Wichtigste: Selbsterkenntnis!
Die dritte große Liebe ist erstmals verhalten und entspricht so gar nicht den Vorstellungen

Die dritte große Liebe ist erstmals verhalten und entspricht so gar nicht den Vorstellungen


Die dritte große Liebe

Es ist absolut nachvollziehbar, wenn nach der zweiten Liebe erstmal ein großer Cut und eine "Ich hab kein' Bock auf Männer"- Einstellung kommt. Und tritt dann doch eine nächste Person in unser Leben, dann haben wir am Anfang eigentlich gar keine Lust, nochmal eine feste Bindung einzugehen. Dennoch: Die dritte Liebe ist überwiegend durch "Reife" gekennzeichnet, man kennt sich und seine Macken und weiß, was man in einer Beziehung erwartet. Die dritte Liebe kommt genau dann, wenn man sie nicht erwartet oder gar nicht braucht - allerdings lehrt sie einem, dass Liebe auch einfach sein kann und man nicht nach Idealvorstellungen leben und lieben muss. 

Liebeskummer: Die besten Tipps gegen den Herzschmerz

Happy ever after?

Die Behauptung, dass es drei große Lieben im Leben gibt geht mit der Annahme, es gibt NUR EINE große Liebe anscheinend völlig auseinander, nicht wahr? Nicht ganz! Liebe spielt sich vor allem im Unterbewusstsein ab und wird von jedem Menschen anders empfunden. Garantiert verliebt sich nicht jeder Mensch drei Mal in drei verschiedene Personen, manche haben eventuell viele Affären, bevor sie auf die große Liebe treffen, andere erleben die erste große Liebe vielleicht mit mehreren Personen. Logisch ist auf jeden Fall die Annahme, dass jeder diese drei Stationen durchlebt - wie und mit wem ist völlig individuell und subjektiv