Das sind die Make-up Trends für Frühling/Sommer 2018

Mit welchen neuen und spannenden Make-up Produkten dürfen wir unseren Einkaufswagen für die kommende Sommer-Saison befüllen? Im Rahmen des Berliner Modesalons hat uns Catrice Make-up Artistin Loni Baur hat uns spannende Insider-Tipps verraten!

Natürlich und leicht- das ist das Hauptmerkmal der Looks während der Fashion Week

Natürlich und leicht- das ist das Hauptmerkmal der Looks während der Fashion Week

Natürlichkeit siegt
Fashion Week Berlin SS18
Fashion Week Berlin SS18

Coole Jungdesigner, byebye holyghost, fetisch & viel Transparenz während der Berliner Modewoche

13 Bilder

Die Fashion Week in Berlin ist nicht nur der perfekte Hotspot für die neuen Fashion Must-haves und die schönsten Streetstyle-Looks, hier werden auch Backstage neue Make-up Trends gesetzt. Wir haben mit der Make-up Artistin Loni Baur gesprochen, die im Rahmen des Berliner Modesalons für Catrice Cosmetics die grandiosen Looks für Antonia Goy, William Fan und auch Marina Hoermanseder kreiert hat. Im Interview hat Sie uns verraten, auf was es nächsten Sommer ankommt und wie man für sich selbst den perfekten Make-up Look finden kann.

So funktioniert das Make-up für Verliebte

Im Interview mit Loni Baur

Madame.de: Loni, ganz ehrlich: Bist du noch immer genau so aufgeregt wie bei deiner ersten Show?
 
Loni Baur: Ich habe immer noch die gleiche Freude und so viel Adrenalin, bin aber nicht mehr so sehr aufgeregt wie beim ersten Mal. Stattdessen hatte ich während der Vorbereitung einen Moment wo ich dachte: „Moment mal, wieso bin ich denn so entspannt? Strenge ich mich etwa nicht genug an?“ Aber je mehr Erfahrung man hat, desto cooler und gelassener wird man. Mittlerweile kenne ich die Designer alle sehr gut und ich bin auf Probleme, die auftreten können vorbereitet.
 
 
Madame.de: Was hast du für diese Saison an Make-up Looks geplant?
 
Make-up muss wie ein Accessoire funktionieren: Nicht viel drüber nachdenken. Wir arbeiten diese Saison viel mit Glowing, Glossy und matten Looks, aber auch ganz raw was typisch berlinerisch ist. Wir legen auch den Fokus darauf, wie man mit der Haut an sich umgeht. Knalliges Pink auf den Lippen löst das Orange aus den Vorjahren ab. Es verliert das Barbie-Image und wird zu einer kräftigen starken Farbe, die Selbstbewusstsein ausstrahlt.
Bei Marina Hoermanseder wurde auf zarte Rosé-Nuancen und Highlights gesetzt

Bei Marina Hoermanseder wurde auf zarte Rosé-Nuancen und Highlights gesetzt

 
Madame.de: Welche Beauty-Produkte sind für solche Looks besonders wichtig?
 
Der Make-up Markt bietet immer mehr Facetten. Der Due-Stick-Concealer, Highlighter, Creme Rouge oder auch Pouder Rouge sind für die kommende Saison Must-haves. Die Produkte bieten viel Spielraum und man kann sich perfekt ausprobieren. Glosse sorgen für tolle Glanzeffekte und dürfen auch nicht fehlen.

Auf dem Catwalk gibt es einiges an unfinished Looks zu sehen, zum Beispiel bei Antonia Goy. Lippen im multicolor Look, die unfertig aussehen, versprühen eine Menge Lässigkeit. Hierbei haben wir viele Farben miteinander kombiniert.
 
 
Madame.de Wie schminkt man den Look von Antonia Goy alltagstauglich nach?
 
Ich würde sagen, man kann den Look genau so nachschminken. Es ist ein mutiger Look, der eben nicht perfekt aussieht. Auch auf den Augen lässt sich der raw-Look prima kreieren. Es ist so, als würde man mit Q-Tips kurz drüber gehen sodass es aussieht, als hätte man das Make-up schon den ganzen Tag getragen. Man muss nicht immer perfekt sein!
 
 
Madame.de: Was ist dein ultimativer Beauty Tipp während der Fashion Week: Wie bekommt man einen müden Teint wieder zum Strahlen?
 
Viel trinken! Neben mir stehen immer zwei offene Flaschen Wasser gleichzeitig (lacht).
Ich empfehle außerdem wasserfeste Mascara, ein Concealer hilft gegen müde Augen. Creme Rouge sorgt für einen angenehmen Frischekick und lässt die Poren atmen, da es nicht in diese einzieht. Zuletzt hilft natürlich auch ein frischer Lippenstift.
 
 
Madame.de: Was ist für dich persönlich aktuell der beste und neuste Trend in der Beauty-Welt?
 
Für mich sind es nicht die Trends, sondern die Make-up Rituale, die gerade die Beauty-Welt revolutionieren. „Leb' deine personality“ ist zum Beispiel gefragter denn je: Muttermale müssen nicht versteckt werden, man soll zu seinen kleinen Makeln stehen. Gleiches gilt natürlich auch für Freckles. Was wir außerdem beobachten können ist, dass es immer mehr Tools gibt, die für den Endverbraucher zugänglich gemacht werden: „Be your own Make-up-Artist“ lautet das Motto. Augenbrauen-Paletten mit etlichen Shades, Lippen-Paletten und noch viel mehr stehen zur Verfügung. Der Käufer kann sich seinen eigenen Look kreieren und austoben.
 
 
Madame.de: Und welcher Trend ist absolut passé?
 
Diese ganzen Trendrichtungen wie Strobing, Contouring & Co. sollte man beiseite lassen. Es ist alles cool, was selbstbewusst getragen wird. Wir sind in einer Zeit, in der vieles geht und erlaubt ist. Dennoch sollte das Make-up transparent bleiben und nicht zu perfektionistisch sein. Make-up braucht eine Lässigkeit und Leichtigkeit.
Links: Dezentes Make-up mit Highlighter und Glow-Effekten bei William Fan; rechts: Unfinished Lips bei Antonia Goy

Links: Dezentes Make-up mit Highlighter und Glow-Effekten bei William Fan; rechts: Unfinished Lips bei Antonia Goy


Der Make-up Look bei Marina Hoermanseder

Während der generelle Look bei Marina Hoermanseder eher leicht und natürlich ist, ist das Highlight der Matroschka Make-up Look, der während der Runway Show von einem Model präsentiert wurde. Besonderer Fokus liegt hierbei auf die Partie der Augen.
 
Um größere, puppen-typische Augen zu simulieren, wird mit dem Calligraph Ultra Slim Eyeliner Pen 010 Blackest Black ein Cut Crease geschaffen. Anschließend wird der eigentliche Wimpernkranz durch einen Kajastrich nach unten versetzt. Ein Wimpernkranz sorgt für einen intensiveren Blick.
 
Loni Baur verpasst der Matrjoschka puppenförmige Augen

Loni Baur verpasst der Matrjoschka puppenförmige Augen

 

Der Make-up Look bei Antonia Goy

Wie bereits erwähnt, stehen bei dem Look für Antonia Goy die Lippen im Fokus. Für den multi-coloured lip look werden die Lippen zunächst leicht abgedeckt. Anschließend werden das Liquid Lip Powder Ultra Matt 100 Violet Potion, der Matt Lip Artist 050 Fashion REDitorial und die Ultimate Colour Lip Colour 310 Red My Lips von Catrice kunstvoll partiell aufgetragen.
Ethnic Mix Lips bei Antonia Goy

Ethnic Mix Lips bei Antonia Goy