Das ist die perfekte Jeans für Wetterschwankungen

Was soll man anziehen, wenn man morgens um 8 Uhr bei kühlen 10 Grad das Haus verlassen muss, das Wetter aber wohl wärmende 25 Grad ab Mittag auf dem Tacho zeigt? Das Label y-Project hat zumindest eine Lösung.

Jeans-Transformation

Wäre es nicht schön, wenn man sich ganz spontan und je nach Wetterlage schnell eine lange Hose oder eben eine Shorts anziehen könnte? Wie praktisch wäre eine Kombination aus beidem? 

Diese Styling-Fehler machen Sie älter

Genug geträumt, denn die französische Marke y-Project, die seit Jahren für seinen Überraschungseffekt in den Kollektionen bekannt ist, entwirft originelle Avantgarde Mode und hat auf der Grundlage der aktuellen Wetterschwankungen (von diesem Grund gehen wir zumindest aus) eine Jeans entworfen, die sich ganz nach unseren Vorstellungen richtet – großartig! 
Zugegeben, das Design erinnert uns ein wenig an Cowboy-Chaps und ist für viele (uns eingeschlossen) zunächst gewöhnungsbedürftig.

 
Die high-waisted Jeans weist tiefblickende Cut-Outs auf, die sichtbar sind, wenn man die Shorts und die Jeans zusammen trägt und lässt somit den Blick auf den Allerwertesten frei. 
Diese Strategie ist anscheinend sehr beliebt: Erinnern wir uns an die "Butt"-Jeans von Vêtements und Levi's zurück, die mit einem strategisch günstig gesetzten Reißverschlüss am Po und Schritt ebenso das reizende Körperteil in den Fokus setzt. 


Bei einem Preis von umgerechnet ca. 370 Euro ist das Multitalent nicht gerade ein Schnapper, ein Hingucker aber allemal.