Chanel Make-up: Der Look der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2017

Futuristische Augen-Make-ups und metallische Highlights auf jugendlich strahlenden Teints: Die Beauty-Looks der Chanel-Kollektionen stehen ihren textilen Pendants in Nichts nach. Sehen Sie hier die Chanel-Beauty-Looks der letzten Kollektionen. 

Chanel

So wurde die Kollektion der Chanel Spring/Summer Show 2017 als Beauty-Look übersetzt (Credit: Chanel 2016)

Der Beauty-Look Chanel Spring/Summer 2017 Die Chanel Spring-Summer-Kollektion 2017 steht im Zeichen des modernen Technik-Zeitalters. Seit jeher verbindet Karl Lagerfeld traditionelles Handwerk mit modernsten Materialien und innovativen Fertigungs-Methoden.
 
Die zeitgeistigen Kommentare des Großmeisters sind genauso launig wie treffsicher: kitschige Katzen-Prints auf Luxus-Handtaschen,  "Viva Coco libre“-Shirts bei einer Fashion Show in Havanna und ein lächelnder Miniatur-Roboter als Handtasche. Karl Lagerfelds modische Kreativität überwindet mit einer Leichtigkeit Grenzen, die ihresgleichen sucht. 

Als Gegenkontrast zur intensiven Farbgestaltung der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2017 wurde ein zurückhaltender Beauty-Look kreiert, der frischer und jugendlicher kaum sein könnte. Zart errötend tragen die Models metallische Highlights auf der Mitte des Augenlides – ein subtiles Zitat der Science-Fiction geprägten Chanel-Kollektion. 
Der Beauty-Look der Chanel Spring/Summer 2017 Kollektion

Der Beauty-Look der Chanel Spring/Summer 2017 Kollektion


Couture fürs Gesicht: Chanel Fall/Winter 2016 Für die Präsentation seiner Couture Collection 2016 ließ Karl Lagerfeld die geladenen Gäste nicht von Cuba, Salzburg oder Seoul träumen, sondern gewährte ihnen den Einblick in eine Welt, die exklusiver nicht sein könnte: Der Maître der großen Gesten siedelte das gesamte Schneider-Atelier der Rue Cambon, mitsamt der petites mains, für die Dauer der Show in den Pariser Grand Palais um.

Die Models erwecken mit den Eindruck, als seinen sie zum Leben erwachte Schneiderpuppen. Der helle - fast schon unnatürlich perfekte - Teint bildet die Basis für ein exzentrisches Augen-Make-up, bei dem die natürliche Augenform in dekonstruktivistischer Manier auflöst wird. Hochgebundene Korkenzieherlocken und Fake Lashes ergänzen den Look.
Das Augen-Make-up der Chanel Couture Show Fall Winter 2016 (Credit: Chanel 2016)

Das Augen-Make-up der Chanel Couture Show Fall Winter 2016 (Credit: Chanel 2016)


Für den Make-up-Look wurden unter anderem folgende Produktneuheiten von Chanel verwendet: Les Beiges - Teint Belle Mine Naturelle (Foundation), La Palette Soucils de Chanel (Augenbrauen ), Les 4 Ombres Tissé Particulier (Lidschatten), Joues Contraste - Rouge Profond (Blush), Rouge Allure - Rouge Ingénue (Lippen), Le Rouge - Collection N°1 (Lippen), Rouge Allure Ink - Amoureux (Lippen), Le Gel Coat (Nägel)
Chanel: Métiers d'Art Paris in Rome Glamourös und leicht verrucht: Das Augenmake-up der Models, die für Karl Lagerfeld über den Catwalk der "Métiers d'Art Paris in Rome"-Show im Dezember 2015 schwebten, hätte intensiver nicht sein können. Der besondere Twist des Looks: am unteren Lidrand glitzerte die Schminke wie die Sterne am Nachthimmel.

Die verwendeten Produkte stammen aus den neuen Chanel Kollektionen "L.A. Sunrise", die ab Januar 2016 im Handel erhältlich sein wird. Für den nahezu perfekten Teint der Models sorgte die Les Beiges Healthy Glow Foundation (ebenfalls ab Januar).
Das Chanel Make-up der Métiers d'Art Collection 2015/2016

Das Chanel Make-up der Métiers d'Art Collection 2015/2016


Chanel Make-up: Cruise Collection 2015/2016
Fake Lashes und ein leuchtender Lippenstift waren die Highlights des Chanel Make-ups der Cruise Collection 2015/2016. Während Karl Lagerfeld bei seinen Entwürfen den Hanbok, das traditionelle Kostüm der koreanischen Halbinsel, neu inszenierte und es als "die koreanische Version der Chanel-Jacke" bezeichnete, war auch das Make-up der Models asiatisch angehaucht.

Vor allem der untere Wimpernkranz stand im Fokus - verziert mit falschen Wimpern und einer silbrig-weißen Nuance. Die Augenbrauen wurden mit grafisch geschwungenen Linien besonders betont, und die Lippen leuchteten in intensivem Korall-Pink.
Sehen Sie hier noch einmal die schönsten Looks plus die komplette Show im Video:


Chanel Make-up: Haute Couture 2015
Tolle Roben, faszinierende Designs: Die Haute Couture Schauen in Paris begeistern Modefans auf der ganzen Welt. Doch auch beim Make-up geraten wir ins Schwärmen, wie zum Beispiel beim Look von Chanel.
Chanel Make-up

Das Publikum von Modezar Karl Lagerfeld durfte bei seiner Chanel Haute Couture Show 2015 eintauchen in eine Welt voller Blüten und Pflanzen. Schillernde Entwürfe gingen einher mit kunstvollen Details. Und passend dazu: ein zurückhaltendes Make-up, dass den Models gleichzeitig einen Hauch Romantik verlieh.

Zum Lippenstift aus der Serie "Rouge Coco" wurde ein rauchiger Lidschatten kombiniert, geschminkt mit der neuen, limitierten Lidschattenpalette "L'Intemporels de Chanel" (ab Anfang April im Handel erhältlich). Hier gesellt sich zu einem matten Schwarz, das perfekt für die Betonung und Formgebung geeignet ist, ein Pflaumenviolett und silbriges Grün. Perlweiß lässt die Augen erstrahlen, für ein leuchtendes Finish sorgt eine goldene Nuance.

Verantwortlich für den diesjährigen Chanel Look war Make-up Artist Tom Pechaux, Hairstylist Sam McKnight kümmerte sich um die Frisuren der Models. Als Hingucker fungierten zusätzlich Hüte und Mützen mit zartem Schleier - ein Fashion Statement, mit dem Chanel allerdings nicht alleine dasteht, denn auch Giambattista Valli setzte bei seinen Haute Couture Schauen auf dieses kleine, aber feine Detail.
Chanel Make up Step by Step

Step by Step zum Chanel Make-up für die Haute Couture 2015.