Das Beste aus zwei Welten: der BMW X4 M40i

BMW hat seiner X4-Baureihe ein M-Modell gegönnt. Wir sind den neuen BMW X4 M40i in Monterey Probe gefahren, und zwar mit Vergnügen!

bmw x4 m40i
Coolerer Bruder der X4-Reihe
Wie er so in der südkalifornischen Sonne auf der legendären Rennstrecke Laguna Seca Raceway steht, könnte man glatt vergessen, dass es sich beim neuen BMW X4 M40i um einen SUV handelt: Schnittig, sportlich und ja, ganz schön sexy kommt das neue Sportmodell der X4 SUV-Coupés daher. 20-Zoll Leichtmetallräder mit Doppelspeichen, dezente Farbakzente in Grau-Metallic an Grill und Seitenspiegeln und natürlich der M-Schriftzug heben den neuen BMW X4 M40i von seinen Brüdern ab.

Viel wichtiger ist aber das Innenleben: Unter der Haube warten ein 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Turbo mit 360 PS darauf, in 4,9 Sekunden von Null auf Hundert zu beschleunigen, die stärkeren Stabilisatoren, härteren Federn, größeren Bremsen und der Hinterradbetonte Allradantrieb sorgen für agiles Fahrvergnügen trotz eines Gewichts von knapp zwei Tonnen.

Monterey Küste

Fahrspaß garantiert
Wir starten unsere Probefahrt durch das sonnige Monterey auf dem berühmten Highway One entlang der kalifornischen Küste. Unsere Straßen-Nachbarn, dicke Autos und American Muscle gewöhnt, können sich anerkennende Seitenblicke auf unsere strahlend weiße Schönheit nicht verkneifen. Servus aus Bayern, sagen wir da nur!

Im Comfort-Modus der Achtgang-Sportautomatik schnurrt der X4 M40i wie auf Schienen an weiten Feldern vorbei, sehr viel spannender wird es aber, als wir im bergig-kurvigen Inland in den Sportmodus schalten. Wir sind vollkommen allein auf der engen Straße, die fast die Bezeichnung Waldweg verdient, und das nutzen wir aus: Die Serpentinen und kurzen Kurven auf unebener Straße nimmt der BMW X4 M40i auch bei hohen Geschwindigkeiten absolut mühelos. Kaum zu glauben, dass ein Gefährt von knapp 2 Tonnen so handlich und wendig ist! Wir sitzen entspannt in den komfortabel gepolsterten Ledersitzen und jagen durch die abgelegene und gar nicht so einfach zugängliche Landschaft, die uns Großstadt-Europäern erst verdeutlicht, warum Liefer-Drohnen überhaupt ein Thema sind.

Das Beste aus zwei Welten
Auf der Rückfahrt über den Highway bedauern wir Geschwindigkeits-verwöhnten Deutschen das Tempolimit von 60 mph und die allseits gegenwärtige Highway Patrol. Dafür lassen wir bei der Einfahrt in den Laguna Seca Raceway den Motor aufheulen und preschen mit einem bassigen Grollen zu den Entwicklern des SUV-Coupés.

In dem X4 M40i vereint BMW das Beste aus zwei Welten: Den luxuriösen Komfort eines BMW-SUVs mit genügend Platz im Kofferraum für Kind, Kegel und die City-Fahrten zwischen Büro, Schule und Supermarkt, sowie die unartige Schnittigkeit eines M-Modells für die Wochenend-Spritztour in den Bergen. Wer einen äußerst attraktiven Kompromiss zwischen aufgebockter Familienkutsche und schnittigem Sportcoupé sucht, ist mit dem BMW X4 M40i bestens bedient!

BMW X4 M40i, ab 65.000 Euro
bmw x4 m40i