Beyoncés spektakuläre Show beim Super Bowl 2016

Was für eine Show! Und fast scheint es, als geriet das Spiel zwischen den Denver Broncos und den Carolina Panthers zur Nebensache. Denn als Superstar Beyoncé in der Halbzeitpause des 50. Super Bowl die Bühe betrat, kannte das Publikum kein Halten mehr. Kurz zuvor hatte die Sängerin ihren neuen Hit "Formation" veröffentlicht und dabei das Internet durchdrehen lassen - aber sehen Sie selbst!

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am

Beyoncés neuer Hit "Formation" Es war die Überraschung des Wochenendes: Superstar Beyoncé veröffentlichte am Samstag auf YouTube ihre neue Single "Formation", in der sie Polizeigewalt gegen Schwarze thematisiert und kritisiert. Auch Beyoncés dreijährige Tochter Blue Ivy hat in "Formation" ihren ersten großen Auftritt - und steht in Sachen Coolness und Attitude ihrer Mutter in nichts nach. Das Timing konnte nicht besser gewählt gewesen sein: Schon einen Tag später - und das Netz sprach von kaum etwas anderem mehr - performte Beyoncé an der Seite von Coldplay-Sänger Chris Martin und Bruno Mars ihren neuen Hit in der Halbzeitpause des 50. Super Bowl!

Beyoncé beim Super Bowl 2016 Das größte Sportereignis der Welt ist natürlich die beste Bühne für diesen grandiosen Auftritt, den Beyoncé mit ihrer "Girl Squad" bestritt. Passend zur fast schon militärisch wirkenden Performance kreierten Dean und Dan Caten, die kreativen Köpfe hinter dem Label DSQUARED2, das Outfit der mehrfachen Grammy-Preisträgerin: "Wir lieben Beyoncé und wollten etwas erschaffen, das an einen Krieger erinnert, der seinen weiblichen Trupp leitet, formiert und den 50. Super Bowl während der Halbzeit einnimmt!"

Die jüngste Kollaboration zwischen dem Designer-Duo und Beyoncé manifestiert sich in einer maßgeschneiderten Lederjacke mit goldenen Beschlägen - die nicht von ungefähr an eines der bekanntesten Outfits von Michael Jackson erinnert, das er bei seiner "Dangerous"-Tour trug.

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am


Denver Broncos vs. Carolina Panthers Und wer hat jetzt eigentlich gewonnen? Der Vollständigkeit halber: Die Broncos schlugen die Panthers mit 24:10.