Promotion

Bellissimo: So schmeckt Dolce Vita

Wussten Sie, dass die Firma Nespresso gegründet wurde, weil die italienische Ehefrau eines Schweizer Ingenieurs ihren geliebten Kaffee vermisst hat? Und dass der intensive Ristretto sozusagen direkt aus Neapel kommt? Genießen Sie die italienische Kaffeekultur!

Neapel: Die italienische Stadt ist immer eine Reise wert

Neapel: Die italienische Stadt ist immer eine Reise wert

Haben Sie Fernweh? Dann reisen Sie mit uns doch kurz mal nach Italien! Hier liegt das Mekka aller Kaffeeliebhaber. Schon 1905 ging in Italien die erste Espressomaschine in Produktion, dabei handelte es sich um einen hoch konzentrierten Kaffee. Die Italiener liebten es schon damals, mit ihrem Espresso in der Sonne zu sitzen und „la dolce vita“ zu genießen.

Kaffee für die Liebe

Ein paar Jahrzehnte später, in den 1980er Jahren, reiste ein Schweizer Ingenieur mit seiner Ehefrau in ihre Heimat Italien. Nach den ersten Schlucken des köstlichen Kaffees war klar: Auf diesen Geschmack wollte sie nicht länger verzichten. Sie bat ihren Mann, eine Möglichkeit zu finden, dass sie diesen guten Kaffee auch zuhause genießen kann. Und jeder weiß: Wenn eine Ehefrau wirklich etwas will, dass muss der Mann ran, sonst gibt’s Ärger! So wurde der Grundstein für die einzigartigen Kaffeekapseln von Nespresso gelegt. Und seine Ehefrau konnte leckeren Kaffee genießen, so wie sie ihn aus Italien kannte. Eine echte Win-win-Situation.

Inspiration aus Neapel

Der Ristretto, ein intensiver Espresso von Nespresso, ist ebenfalls von der italienischen Lebensart inspiriert. Genauer gesagt von Neapel. In der drittgrößten Stadt Italiens wird Genuss groß geschrieben. Wussten Sie zum Beispiel, dass hier die Pizza erfunden wurde? Nach wie vor finden Sie in Neapel wahrscheinlich die beste Pizza ihres Lebens – ganz klassisch in den Landesfarben mit Tomate, Mozzarella und Basilikum. In den vielen steilen, engen Gassen kann man sich wunderbar verirren; das Leben am Fuße des Vesuvs ist malerisch, chaotisch, emotional aufgeladen und einfach liebenswert. Und dann dieser herrliche Kaffee, der das gewisse Etwas hat.

Nespresso Experten wollten genau diesem Geschmacksgeheimnis auf den Grund gehen. Sie reisten durch die Stadt, besuchten die besten Espresso-Bars, suchten lokale Kaffeeröstexperten und entwickelten anschließend den Ristretto. Diese Recherche hätten wir auch gern übernommen! Das Ergebnis schmeckt umwerfend: Kein anderer Nespresso Blend enthält Kaffeesorten aus so vielen unterschiedlichen Herkunftsländern. Diese Mischung sorgt für die italienische Lebendigkeit und den intensiven Geschmack des Ristrettos, der das bunte Leben Neapels widerspiegelt.
Die italienische Kaffeekultur ist pure Lebensfreude

Die italienische Kaffeekultur ist pure Lebensfreude


Das Geschmacksgeheimnis
Der Ristretto enthält Arabica-Bohnen aus dem Hochplateau Südkolumbiens, einen Arabica, der im brasilianischen Hügelland angebaut und trocken aufbereitet wird, sowie Arabica-Bohnen aus Ostafrika. Bei der Röstung wird eine alte neapolitanische Technik angewendet, bei der Kaffeebohnen von ähnlicher Dichte gemeinsam geröstet werden, um ihre charakteristischen Eigenschaften optimal herauszuarbeiten. Nach der Röstung werden alle Bohnen wieder miteinander vermengt. Das Ergebnis der sorgfältigen Auswahl, traditionellen Röstung und liebevollen Herstellung: ein fantastischer Espresso, der schmeckt, als säße man auf einem Platz mitten in Neapel. Falls die nächste Reise also noch nicht gebucht ist: Trinken Sie sich mit Ihrer nächsten Tasse direkt nach Italien und lassen Sie sich inspirieren!
 
Weitere Infos und Kaffee wie aus Italien finden Sie auf www.nespresso.de.