Süchtigmacher: Das traditionelle südafrikanische Bananenbrot

Der Kuchen zum Dessert, das leckere Bananenbrot, repräsentiert die traditionelle südafrikanische Küche. Man bekommt es dort in jedem Coffeeshop und je­der Bäckerei – und es ist zu Hause ganz einfach nachzubacken. Hier ein Rezept für vier Personen.

Bananenbrot
Surf 'n' Turf
Surf 'n' Turf

Saftiger Burger mit Lachs und Bacon


Zutaten:
3 reife Bananen
1 EL Zimt
1 1/2 TL Vanilleextrakt oder gemah­lene Vanilleschote
100 g weiche Butter
120 g brauner Zucker
3 mittelgroße Eier
geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 große Prise Salz
180 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
150 g Walnüsse, grob gehackt

Zubereitung:
Geschälte Bananen mit Zimt und Vanille fein pürieren. Butter, Zucker und Eier mit Zitronenschale und Salz schaumig rühren. Zur Bananenmasse gesiebtes Mehl und Backpulver dazugeben, zu einem glatten Teig verrühren. 100 g Walnüsse unterheben, alles in einer mit Backpapier ausgelegten Kastenform bei 175 Grad 25 Minuten backen. Ofen kurz öffnen, restliche Walnüsse auf dem Kuchen verteilen, circa weitere 25 Minuten goldbraun backen